300
20 Jahre Lions Club Erfurt Amplonius

20 Jahre Lions Club Erfurt Amplonius

20 Jahre "We serve" – Lions Club Erfurt Amplonius – Festveranstaltung im Collegium maius
Bürgerschaftliches Engagement in Erfurt

Erfurt. Am 27. Mai 2016 fand um 18:00 Uhr die Festveranstaltung „20 Jahre Lions Club Amplonius Erfurt“ im Collegium maius, dem Hauptgebäude der Alten Universität in Erfurt statt.

Weiterlesen

ADVENT IM MUSEUM

ADVENT IM MUSEUM

Wir laden Sie herzlich ein zum "Advent im Museum" mit dem LIONS CLUB ERFURT AMPLONIUS am 10. Dezember 2016 im Stadtmuseum Erfurt.

Weiterlesen

Faksimile-Drucke aus der Bibliotheca Amploniana

Faksimile-Drucke aus der Bibliotheca Amploniana

Ein Projekt des LIONS-Clubs Amplonius
Vier thematische Mappenwerke, gedruckt in höchster Annäherung an die Originale, ein "Muss" für Bibliophile und Bibliotheken, Juristen und Mediziner, Theologen und Philosophen. Die vorliegende Erstveröffentlichung im Originalformat eignet sich jedoch auch hervorragend zur anspruchsvollen Präsentation in Wohn- und Beratungsräumen, Büros und Wartezimmern.
Erfurt - Die älteste und jüngste Universität Deutschlands

Erfurt - Die älteste und jüngste Universität Deutschlands

Die Universitätsgesellschaft Erfurt e.V. veröffentlichte eine Broschüre zur Geschichte der Universität Erfurt.
Gedruckt wurde diese mit freundlicher Unterstützung des Thüringer Justizministerium und des Lions Club Erfurt Amplonius.

Broschüre online anschauen

Der LIONS-Club Amplonius unterstützt den Perspektiv e.V. in Erfurt

Perspektiv e.V.PERSPEKTIV e.V. ist ein freier Träger der Jugendhilfe und existiert seit dem Jahr 1991, damals unter dem alten Namen Mädchenprojekt Erfurt e.V. Ziel war die Schaffung von Frei- und Schutzräumen für Mädchen und junge Frauen.

www.perspektiv-erfurt.de


¬ Jetzt aktiv werden

01 Jun 2016

20 Jahre Lions Club Erfurt Amplonius

Die Präsidiumsmitglieder des Lions Club Erfurt Amplonius (v.l.n.r.) Mathias Räder (Präsident), Udo Schwieren (Sekretär), Stefan Hoffmann (2. Vizepräsident), Wolfram Blassy (Activity-Beauftragter) und Mitko Avramov (1. Vizepräsident) stehen vor dem Erfurter Mariendom. Der Lions Club feiert am 27. Mai sein 20-jähriges Bestehen Die Präsidiumsmitglieder des Lions Club Erfurt Amplonius (v.l.n.r.) Mathias Räder (Präsident), Udo Schwieren (Sekretär), Stefan Hoffmann (2. Vizepräsident), Wolfram Blassy (Activity-Beauftragter) und Mitko Avramov (1. Vizepräsident) stehen vor dem Erfurter Mariendom. Der Lions Club feiert am 27. Mai sein 20-jähriges Bestehen

20 Jahre "We serve" – Lions Club Erfurt Amplonius – Festveranstaltung im Collegium maius
Bürgerschaftliches Engagement in Erfurt

Erfurt. Am 27. Mai 2016 fand um 18:00 Uhr die Festveranstaltung „20 Jahre Lions Club Amplonius Erfurt“ im Collegium maius, dem Hauptgebäude der Alten Universität in Erfurt statt.

Amplonius Rating de Berka war Namensgeber

Amplonius Rating de Berka war der erste Doktor der Medizin an der neuen Erfurter Universität und im weiteren Verlauf bekleidete er als zweiter das Amt des Rektors. Er verschrieb sich besonders der Lehre, der Medizin und der Wissenschaft und war ein Mann des bürgerschaftlichen Engagements, welches er langfristig ausrichtete. Durch seine Bibliotheca Amploniana, die größte heute beinahe geschlossen erhaltene Handschriftensammlung eines spätmittelalterlichen Gelehrten weltweit, die zu den bedeutendsten Handschriftensammlungen Deutschlands zählt, ist er Erfurt noch heute eng verbunden.

Deshalb ist der Name, den die Gründungsmitglieder des Lions Club Amplonius ausgesucht haben, gut gewählt. Auch der Club ist der Stadt Erfurt eng verbunden und hat sein soziales Engagement von Beginn an langfristig ausgerichtet. So engagiert er sich in vielen unterschiedlichsten sozialen und kulturellen Projekten in und für Erfurt. Und dies nun schon seit 20 Jahren.

lions 20

Clubgründung vor 20 Jahren

Am Anfang stand die Idee von Herrn Dr. Blatz, in Erfurt einen Lions Club ins Leben zu rufen. Bald hatte er in Rainer Otto, Andreas Theis und Werner Spieß tatkräftige Mitstreiter gefunden. Sie initiierten die ersten Zusammenkünfte, aus denen sich der Club entwickelt hat. Sie haben in der Gründungsphase über Lions informiert und Freunde für die Lions-Idee gewonnen. Mit Optimismus und Beharrlichkeit sie auf die Clubgründung hingearbeitet und das Ziel nie aus den Augen verloren. Besonders gefördert und helfend begleitet haben sie dabei Klaus Tempel aus Dresden sowie die Freunde des Patenclubs Weimar Classic. Am 02. Februar 1996 wurde bei der Charterfeier die Gründungsurkunde überreicht. Dies war für die Gründungsmitglieder ein bewegendes und freudiges Ereignis: die Geburtsstunde des Lions Clubs Erfurt Amplonius.

„We serve“ – Vielfältiges Engagement in Erfurt

Auch zum Jubiläumsfest will der Lions Club Erfurt Amplonius seinen Wahlspruch "We serve" mit Leben erfüllen und den Verein "Kinderhilfe Tschernobyl Erfurt 2004 e.V." unterstützen. Dieser verfügt über 29 Mitglieder, die aktive humanitäre Hilfe, die besonders Kindern aus der Region Tschernobyl zukommt, leisten.

In den vergangenen Jahren konnten durch die Mitglieder des Clubs unter anderem folgende Aktivitäten realisiert werden:

                    Armprothese Vadim Sokolow – Kriegsopfer aus Tschetschenien
                    Entwurf und Herstellung der Amploniana-Mappen
                    Stifterfenster Collegium maius/ Gewände Glasfenster
                    Möbel für das Erfurter Jugendtheater Schotte
                    Durchführung der 1. Erfurter Boxnacht zugunsten der Jugendsport-Förderung
                    Benefizkonzert mit Leo Sander zugunsten perspektiv e.V.
                    Sponsoring Fahrräder Radsportclub
                    Reparatur der Stifterfenster im Collegium maius
                    Memorial in der Engelsburg für die Medizinische Akademie
                    Konzertveranstaltungen mit Lions VIP Lounge
                    Möbel für Perspektiv e.V.
                    Kinderweihnachtsfeiern Perspektiv e.V
                    Sponsoring Jugendarbeit Segelsport
                    Spenden für die Kunsthalle in Erfurt
                    Thüringer Meister im "Mensch ärgere Dich nicht" 2013 – die Siegprämie wurde dem SOS-Kinderdorf gespendet


Lions Club International hat lange Tradition

Lions Clubs International ist eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken. Lions engagieren sich ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe brauchen. Dabei kümmern sie sich um die Mitmenschen in ihrer Nachbarschaft genauso wie um Notleidende in aller Welt.

Der erste Lions Club wurde vor knapp 100 Jahren von Melvin Jones in Chicago gegründet. Im Jahr 2017 wird das einhundertjährige Bestehen dieser Vereinigung gefeiert – ein Anlass, um auf die lange Tradition der gemeinnützigen Arbeit und die vielen Erfolge der Lions in aller Welt zurückzublicken. Die Aktivitäten der letzten 20 Jahre des Lions Clubs Erfurt Amplonius werden dabei ein Teil davon sein.

 
Posted by Lions Club Erfurt Amplonius on Donnerstag, 9. Juni 2016

Lions Club Erfurt Amplonius

  • Postanschrift
    LC Erfurt Amplonius
    Löberwallgraben 17
    99096 Erfurt
  • Telefon: 0361/34 61 133
    Fax: 0361/34 61 135
    E-Mail: info[at]lions-erfurt.de
    www.lions-erfurt.de
  • Bankverbindung Förderverein:
    DKB Erfurt
    Kto: 40035057
    BLZ: 120 300 00

    IBAN: DE26 1203 0000 0040 0350 57
    BIC:   BYLADEM1001

Mitgliederversammlungen

Pavarotti


finden im "Pavarotti" - Pizzeria, Ristorante, Eiskaffee im Gildehaus Erfurt
jeweils am 1. Montag im Monat um 19.00 Uhr statt.